Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Großhabersdorf im Landkreis Fürth  |  E-Mail: buergermeister@grosshabersdorf.de  |  Online: http://www.grosshabersdorf.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
24.04.2017
externer Link im neuen Fenster: Energieberatung bei N-Ergie
Homepage der Firma PiWi und Partner

ILEK Kommunale Allianz - Abschlusspräsentation

Logo der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


wir möchten Sie ganz herzlich zur Abschlusspräsentation des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes am


Mittwoch, den 10.5.2017 von 19:00 - 21:00 Uhr
in die Aula der Mittelschule Roßtal,
Wilhelm-Löhe-Str. 17, 90574 Roßtal
,

 

einladen.


Nach über einem Jahr intensiver Planungsarbeit und Abstimmung mit Bürgern, Experten und Fachstellen liegt nun der Abschlussbericht zum Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept - kurz ILEK genannt - vor. Das ILEK wurde für die Gemeinden Markt Ammerndorf, Markt Cadolzburg, Großhabersdorf, Markt Roßtal, Stadt Oberasbach und die Stadt Stein der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg durch die Arbeitsgemeinschaft der Büros SCHIRMER | ARCHITEKTEN & STADTPLANER aus Würzburg und WGF Landschaft aus Nürnberg erstellt. Mit der Konzeption ist die Basis für eine erfolgreiche weitere Zusammenarbeit und die mögliche Förderung von Projekten erarbeitet worden.


Ein gemeinsames Entwicklungsleitbild und Handlungsstrategien sollen zukünftig helfen, Entwicklungen unter den Kommunen besser aufeinander abzustimmen. In zwei Werkstätten wurden zahlreiche Projekt- und Maßnahmenvorschläge für das Allianzgebiet, aber auch für die einzelnen Orte erarbeitet. Die Projektvorschläge stellen sich sehr unterschiedlich dar, einzelne können sofort, andere mittel- oder auch erst langfristig umgesetzt werden. Allen Projekten gemeinsam ist jedoch das Ziel, unsere Region für die Zukunft zu rüsten.

Das ILEK wurde durch das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken gefördert und wird zukünftig für alle sechs Kommunen ein „Türöffner“ zur Umsetzung von Projekten, z.B. im Rahmen von Dorferneuerung und Flurneuordnung sein. Darüber hinaus bildet das ILEK die Voraussetzung für das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“ sowie für Förderprogramme im Rahmen der EU-Strukturförderung.


In der Abschlusspräsentation werden Ihnen durch die beauftragten Planungsbüros die wichtigsten Ergebnisse und erste Schlüsselprojekte vorgestellt. Das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken zeigt auf, wie die zahlreichen Projektvorschläge durch eine externe Begleitung erfolgreich umgesetzt werden können.


Wir als Bürgermeister der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg möchten uns für die bisherige Unterstützung bedanken. Mit der Abschlusspräsentation soll nun der Startschuss für die baldige Umsetzung gemeinsamer Projekte gegeben werden.


Mit freundlichen Grüßen


Ihre Bürgermeister der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg


Birgit Huber
Stadt Oberasbach
Sprecherin der ILEK Lenkungsgruppe


Alexander Fritz
Markt Ammerndorf


Bernd Obst
Markt Cadolzburg


Fritz Biegel
Gemeinde Großhabersdorf


Johann Völkl
Markt Roßtal


Kurt Krömer
Stadt Stein

drucken nach oben