Großhabersdorf möchte sich einen Überblick verschaffen

Eigentümer von leerstehenden Immobilien sind gefragt

Attraktive, lebendige Innenorte schaffen Aufenthaltsqualität für Jung und Alt, für verwurzelte Bewohnerinnen und Bewohner, Neubürger sowie Gäste. Ein guter Städtebau und -planung sind daher Standortmarketing im besten Sinne und ein wichtiger Standortfaktor für unsere Wirtschaft.

Der Erhalt und die Fortentwicklung eines Ortes ist eine Daueraufgabe, die alle Ebenen betrifft. Lebendige Orte leben von der Beteiligung vieler. Die Kommunen, Bürgerinnen und Bürger sind gleichermaßen gefragt. Mit Ihrer Beteiligung im Rahmen einer Eigentümerbefragung können Sie deshalb einen wichtigen Beitrag leisten.

Das Regionalmanagement des Landkreises Fürth unterstützt seine Kommunen dabei, sich ein Bild über die leerstehenden Immobilien in der jeweiligen Gemeinde zu machen. Dazu wurde die Online-Eigentümerbefragung für die Gemeinde Großhabersdorf eingerichtet.

Der Fragebogen kann ab sofort online abgerufen und ausgefüllt werden.

>> Zur Befragung

 

 

Mehr zum Hintergrund des Projektes:

Die Städte und Gemeinden im Landkreis Fürth bieten ein umfangreiches Angebot für die Bürgerinnen und Bürger, sowohl als attraktiver Wohn- und Arbeitsstandort als auch im Bereich der Freizeitgestaltung. Auch die große Nachfrage bestätigt die Attraktivität der gesamten Region. Zukünftig wird es immer wichtiger sein, bei der Erfüllung der Nachfrage nach Wohnraum noch stärker auf die bestehenden Potentiale in den Städten und Gemeinden zu setzen. Diese Strategie beinhaltet nicht nur bauliche, sondern ebenso ökologische, ökonomische und soziale, aber auch kulturelle Aspekte. Damit tragen die Kommunen zur Sicherung der Lebensqualität unserer Region bei.

Die Verwaltungen erhalten immer wieder Anfragen nach Bauplätzen oder Immobilien. Die Kommunen bemühen sich, mit verschiedenen Angeboten den unterschiedlichen Interessenlagen gerecht zu werden. Häufig wird dabei auch der Wunsch nach Standorten im gewachsenen Siedlungsbereich geäußert.

Es liegt im Interesse aller, dass leerstehenden Gebäuden und Gebäudeeinheiten wieder eine Nutzung zugeführt wird. Eine ausreichende Auslastung der technischen Erschließung (Kanal, Strom, Gas) und deren effiziente Nutzung kann so sichergestellt werden. Es geht dabei um Kostenersparnisse für die Gemeinde, aber auch für die einzelnen Bürgerinnen und Bürger. Zur Erhaltung lebendiger Ortskerne gehört es zudem, den vorhandenen Gebäudebestand an moderne Nutzungsbedürfnisse anzupassen und bspw. Mietraum für junge Familien oder Senioren zu bieten.

Für die künftigen Gemeindeentwicklungen ist es sehr wichtig die Leerstände und deren Verfügbarkeiten zu kennen. Die Kommunalverwaltung möchten sich daher mittels einer Online-Eigentümerbefragung einen Überblick hinsichtlich der Leerstände verschaffen. Unterstützt wird die Gemeinde Großhabersdorf bei der Befragung von der Regional- und Wirtschaftsförderung des Landkreises Fürth.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Eigentümer leerstehender Immobilien die Gemeinde Großhabersdorf deshalb durch die Beantwortung eines Fragebogens unterstützen.

Mit Ihrer Mithilfe gelingt es eine attraktive, kosten- und flächensparende Siedlungsentwicklung zu verfolgen. Vielen Dank bereits für Ihre Mitwirkung!

Gerne steht auch Ihre Gemeinde Ihnen als Eigentümer bei vielen Fragen zur Seite. Wenden Sie sich hierzu gerne an Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Tel. 09105 / 99839-16 oder 09105 / 99839-26.

 

Hinweis zum Datenschutz: Die Daten der Befragung werden nicht veröffentlicht. Es ist sichergestellt, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden. Aus der Beantwortung der Fragen entstehen keinerlei Verpflichtungen oder Nachteile. Informationen zum Datenschutz gem. Art. 13 DSGVO finden Sie unter:  Datenschutzerklärung - Gemeinde Großhabershabersdorf (grosshabersdorf.de) und www.landkreis-fuerth.de/datenschutzinfo

drucken nach oben