Kommunale Schnelltestzentren und PCR-Testzentrum: Betrieb ab Juli 2022

Corona-Virus-Bild

PCR-Testzentrum: Betrieb ab Juli


Der Betrieb des PCR-Testzentrums in Atzenhof wird ab 1. Juli unverändert fortgeführt.


PCR Testzentrum Fürth
Nähe Flugplatzstraße 30, 90768 Fürth
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Hinweis: Samstags und sonntags finden die PCR-Tests direkt im BRKKatastrophenschutzzentrum
statt. Bitte parken Sie ihr Auto auf dem Parkplatz des
Geländes und folgen Sie den Beschilderungen.


Terminbuchung unter: Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V. - Corona Testzentrum
(agnf.org)


Kommunale Schnelltestzentren: Betrieb ab Juli


Aufgrund der Änderung der Coronatestverordnung können künftig folgende Personen
in den kommunalen Schnelltestzentren kostenlos getestet werden:
- Personen, die jünger sind als 5 Jahre (Nachweis durch Ausweisdokument)
- Personen, die aufgrund einer mediszinischen Kontraindikation nicht geimpft werden können, bzw. innerhalb der letzten 3 Monate nicht geimpft werden konnten, ins-besondere Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (Nachweis durch Ausweisdokument und personalisiertes ärztliches Attest)
- Pesonen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen teilnehmen oder teilgenommen haben (Nachweis durch Ausweisdokument und personalsiertem Teilnahmenachweis)
- Personen, die sich aufgrund einer nachwiesenen Infektion in Absonderung befinden (Nachweis über Ausweisdokument und postivem PCR-Test, der maximal 21 Tage alt ist oder Absonderungsanordnung des Gesundheitsamtes)
- Patienten oder Besucher in einem Krankenhaus, einer Pflege- bzw. Eingliederungshilfeeinrichtung (Nachweis durch Ausweisdokument und Glaubhaftmachung)
- Leistungsberechtigte nach § 29 SGB IX und deren Beschäftigte (Nachweis durch Ausweisdokument und Vorzeigen der Leistungsberechtigung)
- Pflegepersonen nach § 19 Abs. 1 SGB XI, pflegende Angehörige (Nachweis durch Ausweisdokument und Bestätigung der pflegebedürftigen Person, sowie Nachweis, dass es sich bei dieser um eine pflegebedürftige Person handelt, z.B. durch Bescheinigung der Pflegeversicherung)
- Personen, die mit einer infizierten Person im selben Haushalt leben oder gelebt haben (Nachweis durch Ausweisdokument und Glaubhatftmachung z.B. durch Vorlage des Testergebnisses der infizierten Person mit Nachweis des gemeinsamen Wohnortes).


Hinweis: Es können an den kommunalen Teststellen nur kostenlose Tests durchgeführt werden. Personen, die einen Eigenanteil von 3 Euro leisten müssen, werden gebeten, sich an private Anbieter zu wenden. Dies gilt für
- Besucherinnen und Besucher einer Veranstaltung in einem Innenraum
Seite 3 von 4
- Personen, die beabsichtigen, eine Person ab 60 Jahren oder mit einer Vorerkran-kung zu kontaktieren, die ein hohes Risiko aufweisen, schwer an Covid-19 zu er-kranken
- Personen, die ein erhöhtes Risiko nach der Corona-Warn-App haben.

 

Mit den Änderung zum 1. Juli werden auch die Öffnungszeiten der kommunalen Schnelltestzentren angepasst:


BRK-Katastrophenschutzzentrum Fürth
Flugplatzstraße 30, 90768 Fürth
Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Schnelltestzentrum in Zirndorf Langenzenner Straße, Ecke Siegelsdorfer Straße, 90513 Zirndorf

Die Teststation befindet sich am oberen Ende der Langenzenner Straße.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Achtung: Am 01.07.2022 ist das Schnelltestzentrum geschlossen


Evangelisches Gemeindezentrum Großhabersdorf
Rothenburger Straße 1, 90613 Großhabersdorf
Öffnungszeiten:
Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Schnelltestzentrum Cadolzburg
Hindenburgstraße 14, 90556 Cadolzburg
Öffnungszeiten:
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr


BRK-Bereitschaft Stein
Hauptstraße 69a, 90547 Stein
Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Für die Schnelltests ist weiterhin keine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Das Testergebnis liegt nach ca. 15 Minuten vor. Die Tests können ab einem Alter von einem Jahr durchgeführt werden. Die Tests sind kostenlos und die getesteten Personen erhalten eine Bescheinigung über das Testergebnis.
Um den Testvorgang zu beschleunigen, haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich auf der Internetseite www.meintest.brk.de vorab zu registrieren und da-bei einen persönlichen QR–Code für ihr Smartphone zu generieren. Dieser QR–Code ist bei allen kommunalen Testzentren der Stadt Fürth und des Landkreises Fürth gültig und kann dort zur Anmeldung vorgelegt werden. Mit der Übermittlung des Testergebnisses direkt auf das Handy der Testperson entfallen die Wartezeiten vor Ort.

drucken nach oben